Häufig gestellte Fragen

FAQ

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

1. Welche Informationen sollten für die Erdgasaufbereitungsanlage bereitgestellt werden?

1. Detaillierte Gaszusammensetzung: Mol-%
2. Durchfluss: Nm3/d
3. Eingangsdruck: Psi oder MPa
4. Einlasstemperatur: °C
5. Standort- und Wetterbedingungen, wie meteorologische Bedingungen (hauptsächlich Umgebungstemperatur, ob in Meeresnähe), Versorgungsspannung, ob Instrumentenluft vorhanden ist, Kühlwasser (entsprechend dem tatsächlichen Prozessbedarf),
6. Entwurf und Herstellung von Code und Standards.

2. Wie lang ist der Produktionszyklus?

Es hängt von verschiedenen Produkten ab, normalerweise 2 bis 4 Monate.

3.Welche Dienstleistungen können Sie anbieten?

Wir können nicht nur alle Arten von Geräten nach Ihren Zeichnungen herstellen, sondern auch detaillierte Lösungen nach Ihren spezifischen Anforderungen anbieten.

4. Wie sieht es mit dem After-Sales-Service aus?

Wir stellen Zubehör und Bedienungsanleitungen zur Verfügung und führen Kunden bei der Installation und Inbetriebnahme vor Ort. Bei Problemen im Nutzungsprozess geben wir Videoanleitungen und kümmern uns bei Bedarf darum.

5. Was ist Ihre Produktpalette?

Wir sind spezialisiert auf Design, F&E, Herstellung, Installation und Betriebsservice von verschiedenen Arten von Öl- und Gasfeld-Bodenkopfbehandlung, Erdgasreinigung, Rohölbehandlung, leichter Kohlenwasserstoffrückgewinnung und Erdgasverflüssigung kompletter Ausrüstungssätze (Erdgasgenerator). .

Die wichtigsten Produkte sind:

Bohrlochbehandlungsausrüstung

Erdgasaufbereitungsanlagen

Rückgewinnungseinheit für leichte Kohlenwasserstoffe

LNG-Anlage

Ausrüstung zur Rohölaufbereitung

Gaskompressor

Erdgasgenerator